user_mobilelogo

Juniorinnen 200

1. Rang und Cupfinal

Überragender Saisonabschluss der B Juniorinnen Die Schattdorfer B Juniorinnen konnten bereits vor dem Ende der Vorrunde äusserst zufrieden sein, doch in der letzten Woche legten sie nochmal eins drauf. Denn unter der Woche traten sie zum Cup-Halbfinale in Buttisholz an.

Nach nur wenigen Sekunden führten die Urnerinnen bereits und dominierten auch in der Folge das Geschehen. Trotz hohem Druck dauerte es zwar bi in die 35. Minute ehe das 2:0 fiel. In der zweiten Hälfte zeigten die Schattdorferinnen ihr ganzes Können und liessen so ihren Gegnerinnen nicht der Hauch einer Chance. Dank teils herrlichen Toren schraubten sie das Skore auf 8:0, ohne die starke gegnerische Torhüterin hätte es gar noch klarer sein können. Dank des Kantersieges stehen die B Juniorinnen sensationell im Cup-Final. Mit einer ähnlich starken Leistung haben die FCS Spielerinnen gar die grosse Chance auf den Cupsieg. Doch vorerst stand am vergangenen Freitag das letzte Spiel der Vorrunde in Horw an. Das Spiel wurde zu einer wahren Abschluss-Gala der B Juniorinnen. Nachdem sie in der ersten Hälfte noch nicht alles zeigten und so „nur“ 3:0 in Führung lagen, brillierten sie in der zweiten Halbzeit umso mehr. In regelmässigen Abständen erzielten die Urnerinnen Tor um Tor und erreichten schlussendlich mit dem 10:0 gar ein „Stängeli“. Dabei konnte einem das Heimteam fast leidtun, hatte es gegen die überragend spielenden Schattdorferinnen schlichtweg keine Chance. Mit den beiden klaren Siegen zum Vorrundenende konnten die B Juniorinnen noch einmal ihr ganzes Können zeigen. So ist auch das Trainerduo um Heidi Scheiber und Fabio Petta unglaublich stolz auf die Mannschaft. Ohne Niederlage und mit einem unglaublichen Torverhältnis von 59:6 beenden die B Juniorinnen die Saison hochverdient auf dem ersten Platz. Trotz dieser beinahe perfekten Bilanz haben die Schattdorferinnen in der Rückrunde dank dem Cupfinal immer noch die Chance die Saison noch erfolgreicher zu machen.