user_mobilelogo

Fussball, Juniorenabteilung

Last-Minute Sieg der Db Junioren

Das Schattdorfer Db Team wollte im Heimspiel gegen den FC Horw den zweiten Rückrundensieg holen und sich sogleich vom Tabellenletzten distanzieren. Doch der Start verlief alles andere als

optimal. Denn bereits in der zweiten Minute klingelte es Kasten der Urner und es stand bereits 0:1. In der Folge zeigten die Db Junioren aber eine starke Reaktion. Sie hatten das Spiel im Griff,

dominierten den Gegner und erspielten sich gute Tormöglichkeiten. Aber bis auf eine Ausnahme konnten sie keine davon verwerten und da sie noch ein zweites Gegentor einstecken mussten, lagen

sie zur Pause immer noch knapp in Rückstand. In der Pause fanden die beiden Trainer, René Muoser und Sascha Gisler, wohl die richtigen Worte, denn die Db Junioren traten nun überzeugter auf. So konnten sie ihre schön herausgespielten Chancen endlich auch nutzen und drehten die Partie in kurzer Zeit von 1:2 auf 4:2. Fünf Minuten vor Schluss hatten die Urner gar noch die grosse Chance, nach einem Penalty für die Entscheidung zu sorgen. Doch leider konnte dieser nicht verwertet werden und so wurde eine spannende Schlussphase eingeläutet. Denn wie aus dem nichts trafen die Gäste aus Horw zwei Minuten vor Schluss zum 4:3 und nur eine Minute später gar noch zum 4:4. So schien es, als ob die Db Junioren den sichergeglaubten Sieg noch aus der Hand geben würden. Doch die FCS Junioren beweisen wiedermal grossen Kampfgeist und warfen in der Schlussminute nochmals alles nach vorne. Zwar etwas glücklich aber sicherlich verdient trafen die Db Junioren tatsächlich noch zum 5:4. Nach der spannenden und hektischen Schlussphase war die Freude nach dem Spiel umso grösser und so werden sie wohl mit noch mehr Motivation ins abschliessende Derby gegen den ESC Erstfeld gehen.