user_mobilelogo

Schattdorfer sind bereit für das erste Derby

Mit dem überzeugenden 2:0 Sieg vom vergangenen Wochenende gelang dem FC Schattdorf die Hauptprobe für das Derby gegen den ESC nach Wunsch. Das Duell mit dem Kantonsrivalen wird für die Trovatelli-Elf aber alles andere als leicht werden.

Nach dem durchzogenen Saisonstart zeigte das Schattdorfer Herren-I-Team im Heimspiel gegen Zug 94 eine beeindruckende Reaktion. Gleich von Beginn an waren sie überlegen und rissen so das Spieldiktat an sich. Dies wird auch im ersten Derby der Saison gegen den ESC Erstfeld von Bedeutung sein. „Wir müssen von Anfang an Vollgas geben und dem Gegner so zeigen, dass wir das Derby unbedingt für uns entscheiden wollen“, erklärt der Schattdorfer Torhüter Raphael Imhof. So rechnet man beim FCS mit einer umkämpften und engen Partie. Denn die Erstfelder zeichnen sich auf ihrer altbekannten Pfaffenmatt durch einen grossen Willen und Einsatz aus. Diese Eigenschaften findet man aber auch beim Team von Mario Trovatelli und Pius Arnold und so gehen sie nicht nur wegen der aktuellen Tabellensituation als Favoriten ins Spiel. Mit einem Sieg könnte das Fanionteam des FCS auf einen erfolgreichen Saisonstart mit sieben Punkten aus drei Spielen zurückschauen. Im Gegensatz dazu würden die Erstfelder immer noch ohne Punkte da stehen. Soweit will man bei den Rot- Schwarzen aber noch nicht denken: „Es wird einfach wichtig sein, dass wir in der Defensive wiederum solid spielen und gut stehen.“ Darauf legt der Schlussmann natürlich besonderen Wert und so wäre die zweite gegentorlose Partie in Folge natürlich der Optimalfall. Doch auch die Offensive liegt Raphael Imhof am Herzen und so sieht er dort noch das grösste Steigerungspotenzial. „Wir kombinierten bereits sehr gut, doch wenn wir es schaffen, noch bestimmter und genauer abzuschliessen, dann wird es gut kommen.“ Mit dem gewonnen Selbstvertrauen im Rücken will die Trovatelli- Elf somit überzeugt aber keinesfalls überheblich in die Partie gehen. „Wir müssen alles geben und um jeden Ball kämpfen. Doch die Stimmung im Team ist hervorragend und die Vorfreude auf das Derby dementsprechend gross.“

 DSC1378

Foto: Raphael Imhof will auch im Derby seinen Kasten rein halten und seiner Mannschaft so zum Sieg verhelfen