user_mobilelogo

Klausabend 2018

FC Schattdorf: Samichlaus besucht jung und alt

rb. Am 1. Dezember 2018 fand im Haus Bristen der Stiftung Behindertenbetriebe Uri in Schattdorf die alljährliche Klausfeier statt. Tags zuvor besuchte der Samichlaus bereits die FCS-Junioren.

Rund 160 Mitglieder des FC Schattdorf fanden sich am vergangenen Samstag, 1. Dezember 2018, zur alljährlichen Klausfeier des FC Schattdorf im Haus Bristen der Stiftung Behindertenbetriebe Uri ein. Nach der Begrüssung durch die Chefin Events, Petra Truttmann, richtete Präsident René Deplazes einige Worte an die Festgemeinde. Deplazes blickte dabei auf ein arbeitsames und durchaus erfolgreiches Jahr zurück. Mit der Klausfeier und dem berühmt berüchtigten Klausauftritt wolle man allen Helferinnen und Helfer auch immer wieder Danke sagen und für einige gemütliche Stunden besorgt sein. Damit versprach Deplazes keineswegs zu viel. Denn was das neuformierte Klausteam im Anschluss ans feine Nachtessen darbot, war eineinhalbstündige Unterhaltung pur. Mit viel Witz und Satire sorgten die Klausteam-Mitglieder Fabio Gisler, Bianca Bulgheroni, Aktug Demiroglu und Livio Mahrow für Lacher um Lacher.

Juniorenklausfeier im Clubhaus

Etwas kribbeliger und angespannter war die Stimmung einen Abend zuvor an der Juniorenklausfeier (Kategorie F bis B) im Clubhaus des FC Schattdorf. Besonders die jüngsten Junioren, jene der Kategorien F und E, warteten mit einem etwas mulmigen Bauchgefühl auf den Besuch des Samichlaus’. Umso gelöster war die Stimmung beim anschliessenden Lottomatch, bei dem wiederum zahlreiche Sponsoren und Gönner schöne Preise zur Verfügung stellten.

Hier gehts zu den Fotos

Klausfeier Junioren 18